Die Vorteile Des Bauens Mit Beton

Beton wird seit Jahrtausenden für den Bau verwendet. Dafür gibt es gute Gründe. Dieses Material hat einzigartige Eigenschaften, die es zu einem effektiven und hochwertigen Baustoff machen.

Für diejenigen, die sich nicht sicher sind, ob Beton wirklich ein großartiger Baustoff ist, lesen Sie weiter. Hier sind einige spezifische Vorteile aufgeführt, die der Einsatz von Beton in Bauprojekten bietet.

CO2-armer Fußabdruck

Bauen mit Beton, eben Betonfertigteile Niedersachsen bedeutet, dass ein Produkt mit beispielloser Energieeffizienz, Langlebigkeit und Recyclingfähigkeit verwendet wird. Auch wenn kohlensäurehaltiger Beton (dh mit CO2 ausgehärteter Beton) anstelle von Wasser in der Mischung verwendet wird, verfügen die Bauherren über ein Material mit dem niedrigsten verfügbaren CO2-Fußabdruck.

Einer kürzlich durchgeführten Studie zufolge sind ungefähr 72 Prozent der Kohlenstoffemissionen von Holzprodukten wahrscheinlich auf die Ökobilanzen für Holz zurückzuführen, und unter Berücksichtigung dieser Emissionen ist der Kohlenstoff-Fußabdruck von Beton möglicherweise um sechs Prozent geringer als bei häufig verwendeten Holzprodukten .

Wartungsarm, langlebig und stark

Beton hält Jahrzehnte länger als andere gebräuchliche Baustoffe. Darüber hinaus wird Beton mit der Zeit immer fester. Dies trägt dazu bei, die Gesamtbetriebskosten sowie die Umweltbelastung zu senken, die mit der Notwendigkeit eines häufigeren Umbaus und einer häufigeren Sanierung verbunden ist.

Es ist ein widerstandsfähiges Material

Beton ist ein Material, das nicht verrottet, rostet oder brennt. Es ist vollständig beständig gegen Erdbeben, Vibrationen, Wasser, Wind und Feuer, was die Sicherheit der Menschen erhöht und gleichzeitig die Kosten senkt. Nach einem extremen Wetterereignis haben sich Betonkonstruktionen immer wieder als belastbar erwiesen.

Energieeffizienz

Die Fähigkeit von Beton, Energie die thermische Masse zu speichern, trägt dazu bei, die Innentemperatur eines Gebäudes zu mildern und den Kühl- und Heizbedarf während der Nutzungsdauer des Gebäudes um bis zu acht Prozent zu senken. In Verbindung mit anderen Technologien, wie z. B. hydronischen und geothermischen Heiz- und Strahlungsböden und Kühlsystemen, trägt Beton dazu bei, die Energieeffizienz um bis zu 70 Prozent zu verbessern

Prozent über dem Satz Model National Energy Code for Buildings.

Es trägt auch zur Verbesserung der “passiven Überlebensfähigkeit” des Gebäudes bei, wenn Probleme wie Wasser, Heizungsbrennstoff oder Strom verloren gehen, was den Komfort für die Bewohner erhöht und den stadtweiten Energiebedarf minimiert.

Emissionsfreies Material

Beton ist im ausgehärteten Zustand eine völlig inerte Substanz. Es ist emissionsfrei und setzt keine flüchtigen organischen Verbindungen, giftigen Verbindungen oder Gase frei. Dies macht es zu einer intelligenten Option für jeden Bauherrn, der ein umweltfreundliches Produkt verwenden möchte.

Es ist vielseitig

Im ausgehärteten Zustand funktionell und fest, im frisch angemischten Zustand flexibel. Dies ermöglicht die Anpassung an praktisch jede Textur, Oberfläche, Form oder Form, die mit anderen Baumaterialien nicht möglich ist.

Beton ist eine intelligente Option für Bauprojekte

Es ist klar, dass Beton eine Reihe von Vorteilen bietet und dass er eine clevere Option für den Bau beliebiger Strukturen ist. Bauherren und Baufirmen können von der Wahl dieses Materials für ihre Projekte unabhängig von Größe und Umfang erheblich profitieren.