Untersuchung Verschiedener Facetten Des Business Accounting

Unternehmer stehen vor einer Reihe von Hürden auf dem Weg zum Erfolg. Einige sind auf Managementprobleme und Probleme zurückzuführen, die sich aus dem täglichen Betrieb ergeben. Andere kommen aus der Produktentwicklung und Werbung. Gleichzeitig fallen viele dieser Herausforderungen in die Kategorie der Rechnungslegung. Es ist bekannt, dass finanzielle Angelegenheiten eine Reihe von Problemen mit sich bringen, insbesondere wenn sie sich auf erwartete Ausgaben beziehen, die nicht auf eine genaue Zahl eingegrenzt werden können.

Die Wissenschaft des Rechnungswesens verstehen

In der Welt des Rechnungswesens fließen die Geschäftsausgaben aus allen Richtungen ein. Dennoch lassen sie sich in zwei große Klassifikationen einteilen: die, die auf den Cent genau berechnet werden können, und die, die es nicht können. Während ein Teil der Einnahmen des Unternehmens für beide Fälle zurückgestellt werden muss, trägt die Erstellung von monatlichen Rückstellungen zu einer besseren Vorbereitung auf letztere bei. Obwohl es sich nicht um eine exakte Wissenschaft handelt, kann sie auf lange Sicht potenzielle finanzielle Rückschläge verhindern.

Tiefer Graben

Wie bereits erwähnt, verursachen alle Unternehmen bestimmte finanzielle Aufwendungen. Diejenigen, die sich in genauen Beträgen summieren können, gehören zu einer Kategorie, die als Rückstellungen bezeichnet wird. Diese kosten, von denen das Unternehmen weiß, dass sie anfallen werden, und können bestimmte Mittel zur Deckung zurücklegen. Sie können Lohn- und Gehaltsabrechnungen, Grundsteuern, Leasingzahlungen, Kredite, Lieferungen und Marketingkosten umfassen, um nur einige zu nennen.

Rückstellungen sind hingegen nicht exakt erwartete Aufwendungen. Die Unternehmen wissen zwar, dass sie kommen, sind sich aber nicht sicher, wie viel sie dafür bezahlen müssen oder wann diese Beträge benötigt werden. Einige Beispiele für Rückstellungen sind betriebliche Altersversorgung, die einen Verlust des Immobilienwerts, Verluste im Zusammenhang mit nicht fortgeführten Vorratsgegenständen und Auszahlungen für Produktgarantien kompensiert.

In einigen Fällen kann auch die Rückstellung für potenzielle Rechtsstreitigkeiten und andere rechtliche Fragen als Rückstellung angesehen werden. Darüber hinaus können bestimmte Forderungsausfälle als Gründe für die Zuordnung von Geldern zu Eventualitäten gelten. Hierzu zählen unter anderem Guthabenkonten von Kunden, deren Zahlung nicht erwartet wird, und Geschäftskonten, bei denen Kunden in Verzug geraten sind.

Überlegungen zu Rückstellungen

Bestimmte Bestimmungen spielen eine Rolle, wenn es darum geht, Bestimmungen zu rechtfertigen. Zum einen muss ein Unternehmen die Wahrscheinlichkeit ermitteln, dass ein vorgeschlagenes Problem tatsächlich umgesetzt wird. Um als Rückstellung zu gelten, sollte die Wahrscheinlichkeit des Auftretens des Problems nach den meisten Standards mehr als 50 Prozent betragen. Zweitens muss nachgewiesen werden, dass die vorliegende Eventualität finanzielle Schwierigkeiten für das Unternehmen mit sich bringt, wenn sie tatsächlich eintritt.

Die Ausgaben werden unabhängig von der Größe eines Unternehmens oder seiner Nische ins Spiel kommen. Einige Ausgaben sind sicher, andere nicht. Bestimmungen könnten als eine Art Mittelweg bezeichnet werden. Sie sind sicherer als Reservefonds, die von Unternehmen zur Deckung unerwarteter finanzieller Verpflichtungen bereitgestellt werden, aber sie sind nicht ganz so klar definiert wie aufgelaufene Ausgaben. Für das ungeübte Auge können die Grenzen zwischen den verschiedenen Finanzkategorien verschwimmen. Ein professioneller Buchhalter an Ihrer Seite kann viel Verwirrung stiften.